* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     FREUNDE






Mir kommt es so vor, als ob die Bücher, die ich binde, sich auch an mich binden. Es fällt mir schwer, auch nur eines davon herzuschenken, wenn sie einmal fertig sind!

Sie haben so eine einzigartige Kraft, diese Bücher. Ich schenke ihnen mein Leben, meine Seele, meine ganze Liebe, aber sie stehen nur stumm im Regal. Wenn man sie nicht anstößt, nicht aufschlägt, dann erzählen sie keine Geschichten. Sie danken es mir nicht, wenn ich sie aus Papier und Leim entstehen lasse. Sie spüren nicht, wie ich ihnen die Tintenbuchstaben in die weißen Seiten brenne, und sie bemerken auch den Zauber der Worte in ihrem Inneren nicht.

Das alles können sie nicht. Aber sie können anderes:
Sie trösten mich.
Sie lenken ab.
Sie bringen mich zum lachen.
Sie geben mir alles, was in ihnen ist.
Sie halten mich fest.

Das ist der Zauber, der die Bücher umgibt: die Worte, die ihren Seiten entspringen, sich in meinem Kopf festketten und einen Sinn ergeben. Die Antworten, die in ihnen stecken. Das ist es, was mich fasziniert.

Photobucket 

Today is, where your book begins.
The rest is still unwritten.

15.7.08 16:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung